Parodontologie (Zahnfleischkunde)




Aufgaben des Parodontologen sind die Prävention, Behandlung und Nachsorge von Zahnbetterkrankungen. Häufigste Form einer Zahnbetterkrankung ist die Parodontitis. Hierbei bildet sich der Alveolarknochen zurück, die Zahnfleischtaschen vertiefen sich, die Zahnwurzel findet insgesamt weniger Halt.

Begünstigende Faktoren für die Entstehung einer Parodontitis ist das Vorhandensein von Plaque (Zahnbelag), genetischen Faktoren, Rauchen und Stressfaktoren.



Parodontalchirurgie

Im Laufe des Lebens zurückweichendes Zahnfleisch bzw. Rezessionen können mit Hilfe der Parodontalchirurgie rückgängig gemacht werden.



Zahnarzt Dr. Becker